Die Komponenten für Ihr System

Mess- und Analysegeräte

Zur Überwachung verschiedener Parameter wie z.B. Sauerstoff- oder Kohlenstoffdioxidgehalt innerhalb der Druckkammer werden Mess- und Analysegeräte installiert.


Erhöhter Sauerstoffgehalt in HBO- Kammern führt zu erhöhter Brandgefahr!

Das HAUX-OXYMETER dient zur Überwachung des Sauerstoff- Gehalts in der Kammer-Atmosphäre. Bei Überschreitung des zulässigen Grenzwerts ertönt ein Alarm.
Der Messbereich beträgt wahlweise 0 - 30 Vol.% oder 0 - 100 % Sauerstoff.

Das HAUX-OXYMETER kann für jedes Kammerabteil separat ausgeführt sein, oder über ein Auswahlventil für das Messgas aus der jeweiligen Kammerabteilung angesteuert werden.

Das HAUX-OXYSEARCH ist für die Überwachung des Sauerstoffgehaltes der Umgebungsluft in Druckkammern ausgelegt.

Der maximal zulässige Sauerstoffgehalt darf die 23% Marke nicht überschreiten. Das tragbare HAUX-OXYSEARCH kontrolliert dabei die Durchschnitts-Sauerstoffkonzentration der Kammerluft und stellt diese auf dem integrierten Display dar.

Stationäre Sauerstoffüberwachung ist durch das HAUX-OXYMETER möglich.

Der HAUX-TIMEMASTER dient der zusätzlichen Kontrolle von Tauch- oder Behandlungsprofilen.

Der durch eine 1,5 V Knopfzellenbatterie betriebene HAUX-TIMEMASTER verfügt über 3 unabhängig voneinander ablaufende Countdown-Timer. Nach Ablauf der eingestellten Zeit erfolgt ein akustisches Alarmsignal für eine Minute. Die Anzeige ist in drei Felder aufgeteilt und zeigt die drei Countdown-Timer oder die Uhrzeit und die Stoppuhr.

Das Gerät merkt sich die zuletzt eingestellte Countdown-Zeit des jeweiligen Timers. Diese kann nachdem der Countdown abgelaufen ist wieder aufgerufen werden.

Für die Messung von CO2-Gehalt in der Kammeratmosphäre, wird ein CO2-Messsensor eingesetzt.  Die Anzeige des Messwertes erfolgt über den HAUX-DECOMAT, oder ein separates Anzeigeinstrument. Bei Überschreitung des zulässigen Grenzwertes wird ein optischer bzw. ein akustischer Alarm ausgegeben.