Modulare Systemtechnik, Kundenorientierung, Sicherheit, hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

HAUX-LIFE-SUPPORT – Medizintechnik

Das Interesse einer klinischen und ambulanten Nutzung der Hyperbaren Sauerstofftherapie wächst zunehmend und kontinuierlich. So sind in den vergangenen Jahren weltweit unzählige medizinische Druckkammer-Systeme aus der HAUX-STARMED-QUADRO-Familie zum Einsatz gekommen.

Ob Ein-Personen-Kammer der HAUX-OXYSTAR-Serie, Mehrpersonenkammer zylindrisch als HAUX-STARMED oder in Rechteck-Bauweise als HAUX-MINI-QUADRO oder HAUX-QUADRO , gemeinsam mit Ihnen konzipieren wir eine optimale Systemlösung.

Basierend auf unserer langjährige Erfahrung in der hyperbaren Sauerstofftherapie und die weltweite, intensive Zusammenarbeit mit unseren Kunden, kennen wir auch die kleinsten Details auf die es bei der Konstruktion und der Ausstattung hyperbarer Kammersysteme ankommt. Patienten- und Nutzerkomfort neben Bedienfreundlichkeit haben höchste Priorität nach der System-Sicherheit.

Lassen Sie uns Ihr spezielles Anforderungsprofil wissen. Mit dem modularen HAUX-System ist es möglich entsprechend medizinischem, technischen und finanziellen Anforderungsprofil maßgeschneidert auf Ihr Nutzer-Profil technische Lösungen auszuarbeiten.


Mit dem modularen HAUX-System ist es möglich, HAUX-QUADRO-Systeme zu konzipieren, die optimal auf das medizinische, technische und finanzielle Anforderungsprofil des Nutzers zugeschnitten sind.

Die HAUX-QUADRO's bieten mit ihrer Rechteck-Bauform ein weiter optimiertes Raumangebot für Patienten und Nutzer, gegenüber der zylindrischen Bauform der HAUX-STARMED-Serie.

Ein weltweit neue Maßstäbe setzendes Beispiel für ein HAUX-QUADRO-System stellt unsere Anlage im Universitätshospital Lille in Frankreich dar.

Profitieren Sie von unserer über 37-jährigen Erfahrung und weit mehr als 1.500 realisierten hyperbaren HAUX-Systemen im weltweiten Einsatz.

Einige Highlights und besondere Vorteile der HAUX-QUADRO-Familie:

  • Systeme mit Haupt- und Vorkammer als Zwei-Raumkammer oder mit zwei Hauptkammern als Drei- oder Vier-Raumkammer
  • Kammerraum-Abmessungen Spannweiten (lichte Weite innen) ab 2.000 mm bis zu 3.500 mm, Länge nach Bedarf; größere Abmessungen auf Anfrage
  • Betriebsüberdrücke standardmäßig 2 bar (3 ATA) bis zu 5 bar (6 ATA) als Sonderkonstruktion; höhere Drücke auf Anfrage
  • Personenkapazität von 2 bis 24 Patienten und mehr (sitzend auf komfortablen Patienten-Sitzen oder im Rollstuhl, liegend im Intensivbett oder auf einer Trage)
  • Vielfältige rechteckige Türausführungen u.a. intensivbettgängige und extrem raumsparende Schiebetür-Ausführung, manuell oder motorisch betätigt 
  • HAUX-Spezialbodenausgleichs-System für schwellenlosen Tür-Übergang im Innenraum der Kammer für bequemen, niveaugleichen Kammer-Zugang ohne Stufe, ohne Rampe
  • Hervorragender Sichtkontakt durch lagerichtig positionierte Fenster mit optimiertem Sichtwinkel in der HAUX-MASTERWINDOW-Ausführung in verschiedenen Durchmessern z.B. 300 mm bis zu 700 mm
  • Bedienerfreundliche Computersteuerung durch HAUX-DECOMAT 4.0 und HAUX-DECOSUPPORT
  • Patientenkomfort durch bequeme Sitze 
  • Optional: Audio- und Video-Unterhaltung sowie Klimatisierung mit dem Heiz-/Kühl-System HAUX-HEAT-/HAUX-COOLMASTER
  • Schneller Systemwechsel Sitzend-/Liegend-Patienten mit der HAUX-Roll-On/Roll-Off Technik
  • Modulare, vielfältige medizinische Ausstattungen: z.B. Medical-Monitoring-System HXMM, Beatmungsgeräte, Infusionspumpe, Absaugsystem
  • Standardmäßiger Einbau speziell entwickelter hochwirksamer und geprüfter Feuerlösch-Systeme vom Typ HAUX-SPRAY-FOG bzw. HAUX-SPRINKLER-System
  • Neues Sauerstoff-Atem-System HAUX-OXYMASTER mit niedrigsten Atemwiderständen durch Injektor-Unterstützung, Bauteile weitestgehend aus Niro

 

Mit dem modularen HAUX-System ist es möglich, HAUX-STARMED-Systeme zu konzipieren, die optimal auf das medizinische, technische und finanzielle Anforderungsprofil des Nutzers zugeschnitten sind.

Profitieren Sie von unserer über 37-jährigen Erfahrung und weit mehr als 1500 realisierten hyperbaren HAUX-Systemen im weltweiten Einsatz, davon alleine unzählige medizinische HAUX-STARMED-Systeme.

Einige Highlights und besondere Vorteile der HAUX-STARMED-Familie:

  • Kammer-Durchmesser ab 1800 mm bis zu 3200 mm und größer
  • Betriebsüberdrücke von 2 bar (3 ATA) über 5 bar (6 ATA) bis zu 20 bar (21 ATA) und mehr für Sonderanlagen
  • Personenkapazität von 2 bis 24 Patienten und mehr
  • Systeme mit Haupt- und Vorkammer als Zwei-Raumkammer oder mit zwei Hauptkammern als Drei- oder Vier-Raumkammer
  • Vielfältige Türausführungen z.B. rechteckig, rund und variable Abmessungen – abhängig vom jeweiligen Kammerdurchmesser
    Optional: intensivbettgängig und extrem raumsparende Schiebtür-Ausführung
  • Hervorragender Sichtkontakt durch lagerichtig positionierte Fenster mit optimiertem Sichtwinkel in der HAUX-MASTERWINDOW-Ausführung in verschiedenen Durchmessern z.B. 150 mm, 200 mm, 250 mm, 300 mm, 400 mm
  • Bedienerfreundliche Computersteuerung HAUX-DECOMAT 4.0, HAUX-DECOSUPPORT
  • Patientenkomfort durch bequeme Sitze
    Optional: Audio- und Video-Unterhaltung sowie Klimatisierung mit dem Heiz-/Kühl-System HAUX-HEAT-/HAUX-COOLMASTER
  • Schneller Systemwechsel Sitzend-/Liegend-Patienten mit der HAUX-Roll-On/Roll-Off Technik
  • HAUX-Planwand-Technologie für optimale Raumnutzung sowie HAUX-Planboden-Technologie mit drucktragendem planen Fußboden für bequemen, niveaugleichen Kammer-Zugang ohne Stufe, ohne Rampe, in der Kammer keine Bilge, die aufwendig gereinigt werden muss; einbaufreundliche niedrige Kammer-Silhouette (Omega-Form)
  • Modulare, vielfältige medizinische Ausstattungen: z.B. Medical-Monitoring-System HXMM, Beatmungsgeräte, Infusionspumpe, Absaugsystem
  • Standardmäßiger Einbau speziell entwickelter hochwirksamer und geprüfter Feuerlösch-Systeme vom Typ HAUX-SPRAY-FOG bzw  HAUX-SPRINKLER-System
  • Neues Sauerstoff-Atem-System HAUX-OXYMASTER mit niedrigsten Atemwiderständen durch Injektor-Unterstützung, Bauteile weitestgehend aus Niro

HAUX-LIFE-SUPPORT entwickelte mit der HAUX-MINI-QUADRO-DUOX eine platzsparende HBO-Behandlungskammer in Rechteckbauweise, die wahlweise 3 bis zu 6 sitzende Patienten bzw. in DUOX-Belegung einen liegenden Patienten mit Begleiter aufnehmen kann. Der Fahrstand befindet sich direkt an der Kammerfront von wo aus für Kammerbediener und Kammerinsassen direkter visueller Kontakt über ein großes Sichtfenster ermöglicht wird. Für die Kommunikation mit den Kammerinsassen sorgt unsere Wechselsprechanlage HAUX-TALKMASTER.

Die Kammer besteht aus einer Hauptkammer, in der die Patienten via Atemmasken reinen Sauerstoff oder Luft atmen und einer Vorkammer durch die eine Person aus- bzw. eingeschleust werden kann, ohne den Druck in der Hauptkammer ändern zu müssen.

Natürlich besteht auf Wunsch unserer Kunden die Möglichkeit das Computersystem

  • HAUX-DECOMAT 4.0 und/oder
  • HAUX-MEDICAL-MONITORING zu integrieren.

Weitere Ausbaumerkmale auf Anfrage.

Mit den neuen Modellen 800, 1000 und 1200 der HAUX-OXYSTAR Generation bieten wir eine leistungsfähige  Baureihe von Einpersonen-Kammern, die neben höchsten medizinischen Ansprüchen auch allen Komfortwünschen gerecht wird.
Die moderne Version der Einpersonen-Kammer überzeugt durch eine platzsparende Therapiemöglichkeit, die dank ihrer kompakten Abmessungen und dem fahrbaren Unterbau extrem flexibel, auch in kleineren Behandlungsräumen, eingesetzt werden kann.

Ein ergonomisch designtes Bedienpult mit integriertem Computer-Überwachungssystem ermöglicht die sichere Bedienung der Einpersonen-Kammer.

Der transparente Acrylglaszylinder bietet eine optimale Beobachtung des Patienten während der Behandlung und unterstützt somit den Behandlungserfolg.

Bei der optimierten Version der Therapie mit einer Atemmaske, atmet der Patient reinen Sauerstoff durch eine Maske. Die Atemmaske verhindert die Sauerstoffverbreitung ins Innere der Kammer.  Die Ausatemluft des Patienten wird auf direktem Weg nach außen geleitet, dadurch kann die O2-Konzentration innerhalb der Kammer stets unter 23% gehalten werden.

Wir bieten Ihnen verschiedene Ausstattungsvarianten wie:

  • Beatmungsgerät
  • Infusionspumpe
  • HXMM (HAUX-MEDICAL-MONITORING-SYSTEM)
  • HAUX-DECOMAT 4.0

Die HAUX-OXYSTAR erhalten Sie in drei Varianten:

  • HAUX-OXYSTAR 800: kostengünstiges Einstiegsmodell, das bereits alle Funktionalitäten bietet
  • HAUX-OXYSTAR 1000: Komfortmodell, das zusätzlich allen Ansprüchen des Patienten bezüglich Komfort gerecht wird
  • HAUX-OXYSTAR 1200: Premium-Modell, unsere Premiumvariante der Einpersonen-Kammer erfüllt höchste Komfortansprüche und bietet bestes Wohlbefinden für den Patienten während der Behandlung