Die optimalen Komponenten für Ihr System

HAUX-Feuerlöschsysteme

Brände in Druckkammern sind, bezogen auf die Einsatzhäufigkeit, sehr selten. Die aufgetretenen Feuer haben sich aber immer extrem schnell entwickelt.

Brände in hyperbaren Bereichen sind schwer beherrschbar:

  • infolge des höheren Sauerstoff-Partialdruckes in der Kammerluft
  • der auftretenden hohen Temperaturen und der daraus resultierenden Druckerhöhung
  • der kurzen Zeit bis zum Auftreten irreversibler Schäden
  • der eingeschränkten Wirksamkeit verwendbarer Feuerlöschmittel

HAUX-LIFE-SUPPORT hat die Brand-Vorbeugung kompromisslos durchgesetzt!


HAUX-LIFE-SUPPORT hat das modernste und effektivste Feuerlöschsystem für HBO-Kammern entwickelt.

Das HAUX-SPRAY-FOG-SYSTEM kombiniert die Eigenschaften der Sprinkler- und Sprühnebel- Brandbekämpfung. Diese Kombination lässt eine hohe Löschwirkung bei geringem Wasserverbrauch, auch bei höherem Kammerdruck zu und sorgt für sekundenschnelles Löschen des Feuers und dadurch optimalen Schutz der Kammerinsassen.

Die Wasserversorgung der Feuerlöschanlage findet über einen separaten Löschtank statt, der für die entsprechenden Kammergrößen ausgelegt ist.

Es besteht auch die Möglichkeit das HAUX-SPRAY-FOG-SYSTEM als Modul bei Kammern nachzurüsten.

Das Löschgerät HAUX-FIREMASTER ist zum Einsatz in luftgefüllten Druckkammern mit bis zu 10 bar Arbeitsdruck vorgesehen.
Es ist vom DNV-GL geprüft und zugelassen.

Das Löschgerät ist für Feststoffbrände (Brandklasse A) vorgesehen.

Der Arbeitsdruck des Treibgases beträgt 140 bar. Dies erlaubt die Benutzung bis 10 bar Kammerdruck (100 m WS) in Luft. In Helium-Kammeratmosphäre und mit He-Treibgas sind höhere Einsatzdrücke möglich.

Der HAUX-FIREMASTER besteht aus:

  • Druckbehälter mit Wasser, Löschmittelzusatz und Treibgas (Druckluft)
  • Auslöseventil mit Sicherungssplint, Manometer, Steigrohr und Schlauch
  • Strahlrohr mit Handgriff