Tauchgang im Tauchsimulator HAUX-HYDRA 2000

Tauchsimulator HAUX-HYDRA 1000/10

Tauchsimulator HAUX-HYDRA 2000

Tauchsimulator HAUX-HYDRA 2000 Fahrstand

Tauchsimulator HAUX-MEDUSA

HAUX-LIFE-SUPPORT Tauchsimulator

HAUX-LIFE-SUPPORT HBO-Behandlungskammer für Tauchsimulator

HAUX-LIFE-SUPPORT Tauchsimulator

HAUX-LIFE-SUPPORT Tauchsimulator

Tauchsimulator HAUX-HYDRA 2000

HAUX-LIFE-SUPPORT Tauchsimulator Karlskrona

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

HAUX-DIVESTAR

Für die Ausbildung von Tauchern, sowie Gerätetests, fertigt HAUX-LIFE-SUPPORT komplexe Tauchsimulatoren für die Simulation von Wassertiefen bis zu 600 m. Neben dem eigentlichen Druckkammer-System gehören umfangreiche Peripheriegeräte zur Ausstattung wie z.B. Life-Support-Systeme, Gas- Vorrats, -Misch- und -Aufbereitungs-Systeme, Wasserhandling sowie Steuerungs- und Medizinitechnik und eine Vielzahl weiterer Komponenten.

HAUX hat die Tauchsimulatoren HYDRA 2000 für die Deutsche Bundesmarine, MEDUSA für die Niederländische Marine, HYDRA 2500 für die Greek Navy und HYDRA 1000 für die HongKong Fire Brigade hergestellt und verfügt somit über ein besonderes Leistungsspektrum und einzigartige Erfahrungen auf diesem Spezialgebiet.

Die hohe Flexibilität in der Installation von HAUX-Komponenten in schon bestehende Tauchsimulatoren zeigt u.a. der Umbau des Tauchsimulators die DLRG Berlin.


HAUX-LIFE-SUPPORT baut großen Druckkammer-Komplex für schwedische Marine-Schule in Karlskrona

Die Druckkammer simuliert Tauchgänge bis 160m Tiefe und ermöglicht gefahrloses trainieren unter Druckverhältnissen, wie sie bei Rettungseinsätzen im Off-Shore-Bereich unter Wasser auftreten.